Aussteller vorgestellt - Bonbonki yarns



Was wäre eine gute Party ohne ordentliche Snacks?! Das dachten wir uns auch, deshalb haben wir Bonbonki mit an Bord geholt. Bonbonki steht für Bonbons und die polnische nicht unübliche Endung -ki. Bonbons beschreiben in diesem Fall auch sehr gut den Stil der Färberin Agatha Wisniewski.



Bei Bonbonki gibt’s zuckersüße Wollgudsja (pfälzisch für Süßigkeiten), die allein durch die Produktfotos schon Appetit auf mehr machen und das alles ohne Kalorien – ein Traum!

Was erst mit Upcycling, dann mit Myboshi Mützen und schließlich mit dem Nähen und Stricken angefangen hat wurde schnell zur Obsession – das eigene Handfärberlabel war geboren.


Agatha beweist ihr Händchen für Details und die notwendige Liebe zur Handarbeit. Wer bei ihr nach langweiliger 0-8-15 Präsentation sucht, ist verkehrt. Die handgefärbte Wolle wird sehenswürdig auf Etageren, in Champagnerkühlern und Vogelkäfigen drapiert. Das Auge isst schließlich mit ;)



Auf ihrer Webseite gibt es unter anderem auch viele schöne und vor allem stylische Projekte zu bestaunen. Mit der Zeit geht Bonbonki auf alle Fälle!



Wollt ihr einen Vorgeschmack? Bonbonki findet ihr auf folgenden Plattformen:

Webshop: www.bonbonki.de

Facebook: https://www.facebook.com/Bonbonki-handgef%C3%A4rbte-Garne-und-Wolle1193058390859621/

Instagram: @bonbonkiyarn

85 Ansichten
  • Instagram

Instagram

©2019 by Mainzer Wollkur